einloggen 0
CART MESSAGE CONTAINER

Öffnungszeiten

Mo - Fr 06.30 - 21.00 Uhr
Sa 08.00 - 21.00 Uhr
So. und alle gesetzl. Feiertage 09.00 - 20.00 Uhr

Shop-Kategorien

Kontaktlinsen & Pflege
Tiergesundheit & Pflege
zu unseren Geschenkideen

CETIRIZIN-ratiopharm bei Allergien 10 mg Filmtabl.

CETIRIZIN-ratiopharm bei Allergien 10 mg Filmtabl.
Abbildung ähnlich
7,97 €
in den Warenkorb
Größe:
Grundpreis: 0,40 € / 1 St
PZN: 2158142
Hersteller: ratiopharm GmbH

Beschreibung:

Liebe Patientin, lieber Patient! Bitte lesen Sie folgende Gebrauchsinformation aufmerksam, weil sie wichtige Informationen darüber enthält, was Sie bei der Anwendung dieses Arzneimittels beachten sollen. Wenden Sie sich bei Fragen bitte an Ihren Arzt oder Apotheker. Gebrauchsinformation Cetirizin-ratiopharm® bei Allergien Filmtabletten Wirkstoff: Cetirizindihydrochlorid 10 mg Zusammensetzung Arzneilich wirksamer Bestandteil: 1 Filmtablette enthält 10 mg Cetirizindihydrochlorid. Sonstige Bestandteile: Lactose, mikrokristalline Cellulose, Siliciumdioxid, Magnesiumstearat, Hypromellose, Macrogol, Farbstoff E 171. Darreichungsform und Inhalt Packung mit 7 Filmtabletten Packung mit 20 Filmtabletten Packung mit 50 Filmtabletten Packung mit 100 Filmtabletten Stoff- oder Indikationsgruppe Antiallergikum Pharmazeutischer Unternehmer und Hersteller Pharmazeutischer Unternehmer: ratiopharm GmbH, Graf-Arco-Str. 3, 89079 Ulm Telefon: (07 31) 4 02 02, Telefax: (07 31) 4 02 73 30 Hersteller: Merckle GmbH, Ludwig-Merckle-Str. 3, 89143 Blaubeuren Telefon: (0 73 44) 1 40, Telefax: (0 73 44) 14 16 20 Anwendungsgebiete Zur Behandlung von Krankheitszeichen (Symptomen) bei allergischen Erkrankungen wie: ? chronischer Nesselsucht (Urtikaria) mit Beschwerden wie z. B. Juckreiz, Quaddelbildung, Rötung der Haut ? chronischem allergischen Schnupfen ? Heuschnupfen mit Beschwerden wie z. B. Niesen, Nasenlaufen, Nasenjucken, Nasenverstopfung, Rötung bzw. Jucken der Augen sowie Tränenfluss Gegenanzeigen Wann dürfen Sie dieses Arzneimittel nicht einnehmen? Sie dürfen dieses Arzneimittel nicht einnehmen: ? bei schweren Nierenerkrankungen ? bei Überempfindlichkeit gegen den Wirkstoff oder einen der sonstigen Bestandteile Was müssen Sie in der Schwangerschaft und Stillzeit beachten? Obwohl Tierversuche keine relevanten Hinweise auf Fruchtschädigungen ergeben haben, sollte die Einnahme dieses Arzneimittels in der Schwangerschaft vorsichtshalber vermieden werden, da bei Schwangeren bisher keine Erfahrungen vorliegen. Da der Wirkstoff Cetirizin im Tierversuch in die Muttermilch übergeht und die Ausscheidung beim Menschen nicht untersucht ist, darf dieses Arzneimittel von stillenden Müttern nicht eingenommen werden. Was ist bei Kindern zu berücksichtigen? Säuglinge und Kinder unter 2 Jahren sollten nicht mit diesem Arzneimittel behandelt werden. Was müssen Patienten mit eingeschränkter Nierenfunktion (Niereninsuffizienz) beachten? Patienten mit Niereninsuffizienz sollten die halbe vorgeschriebene Dosis einnehmen. Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung und Warnhinweise Was müssen Sie im Straßenverkehr sowie bei der Arbeit mit Maschinen und bei Arbeiten ohne sicheren Halt beachten? In vergleichenden klinischen Studien ergab sich kein Hinweis auf eine Beeinträchtigung der Aufmerksamkeit, des Reaktionsvermögens und der Fahreigenschaften nach der Einnahme von Cetirizindihydrochlorid in der empfohlenen Dosis. Unterschiede zu einem wirkstofffreien Präparat (Placebo) waren nicht festzustellen. Allerdings wird Patienten, die Auto fahren, ohne sicheren Halt arbeiten oder Maschinen bedienen, empfohlen, die angegebene Dosierung nicht zu überschreiten und die individuelle Reaktion auf das Arzneimittel abzuwarten. Wechselwirkungen mit anderen Mitteln Welche anderen Arzneimittel beeinflussen die Wirkung dieses Arzneimittels oder werden selbst durch dieses Arzneimittel in ihrer Wirkung beeinflusst? Was müssen Sie gegebenenfalls beachten, wenn Sie zusätzlich andere Arzneimittel anwenden? Bisher sind keine Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln bekannt. Welche Genussmittel, Speisen und Getränke sollten Sie meiden? Auch wenn Untersuchungen zeigen, dass die Wirkung von Alkohol (Blutalkoholgehalt von 0,8 Promille) nicht verstärkt wird, sollte dieses Arzneimittel nicht zusammen mit Alkohol eingenommen werden. Dosierungsanleitung, Art und Dauer der Anwendung Die folgenden Angaben gelten, soweit Ihnen Ihr Arzt dieses Arzneimittel nicht anders verordnet hat. Bitte halten Sie sich an die Anwendungsvorschriften,

Andere Kunden haben auch dies gekauft

IBUBETA 400 akut Filmtabl...
Abbildung ähnlich
IBUBETA 400 akut Filmtabletten
0,22 €/1 St
20 St
PZN 179737
4,49 €
LOPERAMID-ratiopharm akut...
Abbildung ähnlich
LOPERAMID-ratiopharm akut 2 mg Filmtabletten
0,45 €/1 St
10 St
PZN 251191
4,53 €
PHYTOHUSTIL Hustenreizsti...
Abbildung ähnlich
PHYTOHUSTIL Hustenreizstiller Sirup
6,87 €/100 ml
150 ml
PZN 425478
10,30 €
NASIC Nasenspray
Abbildung ähnlich
NASIC Nasenspray
71,50 €/100 ml
10 ml
PZN 705309
7,15 €
GELOMYRTOL forte magensaf...
Abbildung ähnlich
GELOMYRTOL forte magensaftresistente Weichkapseln
0,39 €/1 St
100 St
PZN 1479163
39,00 €
BEPANTHEN Wund- und Heils...
Abbildung ähnlich
BEPANTHEN Wund- und Heilsalbe
29,85 €/100 g
20 g
PZN 1580241
5,97 €

Ihr Warenkorb

Warenkorb ist leer